Parametername: V CD4/CD8 Ratio (FACS)
Version: 2 Gültig ab 28.02.2024
Diagnostik Fachbereich
Venerologie- und Mykologielabor
Beschreibung
CD4/CD8 Ratio inklusive Subpopulationen und NK Zellen
Synonym
Ratio
LOINC
(Logical Observations, Identifiers, Numbers and Codes (Regenstrief-Institute))
8124-0, 8122-4, 14135-8, 24467-3, 8116-6, 9728-7, 54218-3
Ziel und Zweck der Untersuchung
Lymphozyten Basis-Typisierung. Die Prozentwerte von CD3+CD8+ und CD3+CD4+ T Zellen werden dazu verwendet, einige Formen von Immunschwäche und Autoimmunerkrankungen zu beschreiben und zu beobachten.
Prinzip des Verfahrens
Fluorochrom-markierte Antikörper binden spezifisch an die Oberflächenantigene der Leukozyten und können so identifiziert und quantifiziert werden.
Analysenfrequenz
täglich
Kennzeichnung "Dringend" ist möglich
Nein
Zusatzinformation für externe Einsender
(Diese Analyse kann aufgrund der Präanalytik nur für interne Einsenderkreise angeboten werden.)
Nein
Probenmaterial
Vollblut
Abnahmegefäß inkl. Zusatzstoffe
EDTA Röhrchen
Abnahmegefäß inkl. Zusatzstoffe (Sonstige)
2,7 ml EDTA Monovette
Vorbereitung Patient
keine
Probengewinnung
Venenpunktion
Spezielle Präanalytik (z.B. Probentransport, Versand)
bei Raumtemperatur aufbewahrtes antikoaguliertes Blut muss nach der Entnahme innerhalb 48 Stunden gefärbt und analysiert werden.
Sammelperiode
bis zu 1 Tag
Erforderliches Begleitdokument
Anforderungsschein und ggf. Überweisungsschein
Mindestvolumen pro Anforderung
1 ml, oder, wenn das Mischverhältnis EDTA/Blut korrekt ist: 100 µl
Ergebniseinheiten
%
Einheit 1 (Sonstige)
%
Messbereich
nz
Allgemeine Störungen
koaguliertes Blut, Zeitraum seit Abnahme länger als 48h, Lagerung unter oder über Raumtemperatur
Kreuzreaktionen
nein
Referenzbereiche
% aller Lymphozyten:
CD3+ 55,0 - 84,0
CD4+ 31,0 - 60,0
CD8+ 13,0 - 41,0
CD19+ 6,0 - 25,0
CD16+CD56+ 5,0 - 27,0
absolute Zellzahl/µl
CD3+ 690 - 2.540
CD4+ 410 - 1.590
CD8+ 190 - 1.140
CD19+ 90 - 660
CD56+ 90 - 590

Ausdruck nur gültig von: 15.06.2024

Für die zur Verfügung gestellten Informationen kann keinerlei Gewähr im Hinblick auf Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität übernommen werden. Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen. Die Verwendung und Nutzung der Zusammenstellungen liegt daher alleine im Verantwortungsbereich des Anwenders/der Anwenderin, welche(r) das Dermatologielabor / tirol-kliniken gegenüber Ansprüchen Dritter schad- und klaglos halten wird.

Login

Melden Sie sich bitte mit Benutzername und Passwort an.