Wählen Sie die Sprache aus:

Home > Research > Papilloma virus

Papillomvirus Forschung

Schwerpunkt des Projekts der dermatologisch-gynäkologischen Arbeitsgruppe ist die humorale und zelluläre Immunität gegen humane Papillomviren (HPV). Es besteht eine Kooperation mit internationalen Zentren (Deutsches Krebsforschungzentrum, Heidelberg; Universitäten von Pennsylvania und Köln; MediGene, Kompetenzzentrum Martinsried). Ein Impfstoff (Virus-like Partikels) gegen das Zervixkarzinom ist dort in Entwicklung. Das Monitoring der Impfung erfolgt unter anderem mit einem von uns entwickelten Hauttest (Patentnummer WO 99/10744). Der Projektleiter fungiert als Berater der WHO zur Etablierung des Hauttests im klinischen Einsatz in Entwicklungsländern. Weitere Arbeitsschwerpunkte sind HPV-assoziierte genitoanale Karzinome bei HIV-Infektion sowie die mögliche Rolle von HPV bei nicht-melanozytären Hautkarzinomen.

 

INFORMATION UND KONTAKT

Ao.Univ.-Prof. Dr. med. Reinhard Höpfl
eMail: reinhard.hoepfl@i-med.ac.at

Bibliographie

 


Heim K, N Christensen, R Höpfl, B Wartusch, G Pinzger, A Zeimet, P Baumgartner, J Kreider, O Dapunt Serum IgG, IgM and IgA reactivity to HPV-11 and HPV-6 virus-like particles in different gynecological patient groups. J Infect Dis 1995;172:395-402

Höpfl RM, G Bens, U Wieland, A Petter, B Zelger, P Fritsch, H Pfister HPV- DNA in Non Melanoma Skin Cancers of a Renal Transplant Recipient: Detection of a New Sequence Related to Epidermodysplasia Verruciformis Associated Types. J Invest Dermatol 1997;108:53-56

Petter A, Heim K, Guger M, Ciresa-König A, Christensen N, Sarcletti M, Wieland, U Pfister, H Höpfl R Specific serum IgG, IgM, and IgA antibodies to HPV 6,11,16,18 and 31 virus-like particles in HIV-seropositive women. J Gen Virol. 2000;81:701-708

Höpfl R, K Heim, N Christensen, K Zumbach, U Wieland, B Volgger, A Widschwendter, S Haimbuchner, E Müller-Holzner, M Pawlita, H Pfister, P Fritsch Spontaneous regression of cervical intraepithelial neoplasia is correlated with DTH to the HPV16 oncoprotein E7. Lancet 2000;356:1985-6

Heim K, Widschwendter A, Pirschner G, Wiedemair A, Wieland U, Awerkiew S, Christensen ND, Marth C, Höpfl R. Seroreactivity to HPV16L1 as prognostic marker in cervical cancer. Am J Obstet Gyncol 2002;186:705-11

 

Universitätsklinik für Dermatologie und Venerologie | Anichstrasse 35, A-6020 Innsbruck | Tel.: (+43-512) 504-22971, Fax: (+43-512) 504-22990