Wählen Sie die Sprache aus:

Home > Lehre > Famulaturen

Famulaturen

An der Universitätsklinik für Dermatologie und Venerologie sind Pflichtfamulaturen möglich. Leider sind aus arbeitsrechtlichen Gründen jedoch keine freiwilligen Famulaturen möglich.

Voraussetzungen:

  • positiver Abschluss der SIP-2
  • Famulaturschein (blauer Schein)
  • Studenten aus der EU: Bestätigung der Heimatuniversität, daß es sich um eine Pflichfamulatur handelt. - Unterzeichnung eines Famulantenvertrages
  • Famulatur ausschließlich im Juli möglich! 
  • Dauer 2 Wochen


Am ersten Tag Ihrer Famulatur wenden Sie sich bitte an das Kliniksekretariat, um den Famulantenvertrag zu unterzeichnen. Mit diesem können Sie dann bei Fr. Lindenthaler in der Personalabteilung Ihre Mitarbeiterkarte und anschließend in der Wäscheausgabe Ihre Dienstkleidung abholen. Während der Famulatur können Sie unter Vorweis der Mitarbeiterkarte an der Klinkmensa kostenlos zu Mittag essen. Österreichische Studenten sind über die Universität unfallversichert. Studenten aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Portugal, Schweden, Spanien, Liechtenstein, Malta, Schweiz und Zypern werden während der Famulatur über die tirol kliniken privat unfallversichert.

Für Pflichtfamulanten aus "nicht freizügigkeitsberechtigten" Staaten (alle Staaten außer den oben genannten) ist eine Meldung beim Arbeitsmarktservice durch die Personalabteilung (spätestens 14 Tage vor Antritt der Pflichtfamulatur) notwendig.
 

INFORMATION UND KONTAKT

 
Frau Dudu Bas und Frau Marina Flörl
e-Mail: dudu.bas@i-med.ac.at, marina.floerl@i-med.ac.at
Tel.: +43 / 512 / 504-22971
 

Universitätsklinik für Dermatologie und Venerologie | Anichstrasse 35, A-6020 Innsbruck | Tel.: (+43-512) 504-22971, Fax: (+43-512) 504-22990