Wählen Sie die Sprache aus:

Home > Forschung > Klinische Studien > Basalzellkarzinomstudie

Basalzellkarzinomstudie

„Behandlung von inoperablen oder metastasierten Basaliomen mit einem PD1-Antikörper in 2. Line“ (Regeneron REG2810 - EUDRACT-Nummer: 216-003122-16)

 

A) Einschlusskriterien:

Inoperable oder metastasierte BCC, die unter einer primären Therapie mit einem Hedgehog-Inhibitor progredient geworden sind, kein Ansprechen zeigten und/oder wegen Intoleranz eine solche Therapie abbrechen mussten.

 

B) Ausschlusskriterien:

- Vorangegangene Systemtherapie mit einem PD1- 7 PD-L1-Antikörper

- Aktive Autoimmunerkrankungen

- Zweitmalignome

- Immunsupressive Therapie

- Infektionen mit Hepatitis b/C, HIV.

Universitätsklinik für Dermatologie und Venerologie | Anichstrasse 35, A-6020 Innsbruck | Tel.: (+43-512) 504-22971, Fax: (+43-512) 504-22990