Wählen Sie die Sprache aus:

Ziel des Hautkrebszentrums ist eine optimale und qualitativ hochwertige Versorgung der PatientInnen mit Hauttumoren, orientiert an den gültigen Leitlinien und aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Grundlage hierfür ist eine enge Zusammenarbeit mit den verschiedenen Fachdisziplinen und den niedergelassenen KollegInnen. Folgende Aufgaben stehen dabei im Vordergrund unserer Arbeit:

  • zuverässige Diagnosestellung mit modernsten Verfahren
  • leitlinientreue Diagnose, Therapie und Nachsorge
  • Förderung der regionalen und überregionalen Zusammenarbeit dermatoonkologischer ÄrztInnen aus Klinik und Niederlassung (Informationsaustausch, konsiliarische Beratung)
  • Fortbildungen Dermatoonkologie
  • Förderung von dermatoonkologischen Kooperationen
  • Klinische Studien
  • Einbeziehung neuester Forschungsergebnisse
  • Interdisziplinäres Tumorboard
  • Öffentlichkeitsarbeit

Ein weiteres Ziel unseres Hautkrebszentrums ist für jede/jeden PatientIn ein individuelles Therapiekonzept durch unsere umfangreichen Erfahrungen in Diagnostik und Therapie von Hauttumoren zu entwickeln. Im Rahmen unseres Hautkrebszentrums kooperieren wir intensiv mit allen medizinischen Fachdisziplinen und ambulant tätigen KollegInnen. Dadurch gewährleisten wir PatientInnen eine optimale Versorgung und bieten auch Vorsorge- sowie Nachsorgeuntersuchungen an.

Universitätsklinik für Dermatologie und Venerologie | Anichstrasse 35, A-6020 Innsbruck | Tel.: (+43-512) 504-22971, Fax: (+43-512) 504-22990